Muss ich vor der Konfirmation zum Beichtgottesdienst?

Gefragt von Max Müller
Konfirmanden im Beichtgottesdienst

© epd-bild / Stefan Arend (Symbolfoto)

Hallo, Herr Muchlinsky,
ist die Teilnahme am sogenannten Beichtgottesdienst Pflicht? Kann ich von der Konfirmation ausgeschlossen werden, wenn ich an dem Beichtgottesdienst nicht teilnehme?
Bei uns ist am Freitag Abend der Beichtgottesdienst und am darauf folgenden Sonntag Vormittag die Konfirmation. Am Freitag Abend gibt es allerdings eine Terminkollision, so dass ich an diesem Gottesdienst leider nicht teilnehmen kann.
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Lieber Max,

die Regeln für die Konfirmation werden in den Gemeinden festgelegt. Die Kirchengemeinde bestimmt zum Beispiel, wie lang der Konfiunterricht ist, oder viele Gottesdienste die Konfis besuchen müssen. Wenn es bei euch die Regel gibt, dass ihr vor der Konfirmation zum Beichtgottesdienst gehen sollt, dann gilt das.

Wenn du an dem Termin dieses Gottesdienstes lieber etwas anderes machen möchtest, musst du das mit deiner Pfarrerin beziehungsweise mit deinem Pfarrer besprechen. Vielleicht gibt es eine Lösung, die euch allen entgegenkommt.

Herzliche Grüße!

Frank Muchlinsky

Fragen zum Thema
13.08.2019 - 12:23
Mein Kind interessiert sich für die Konfirmation Liebe Frau Guth,   schön, dass Sie Ihrer Tochter die Möglichkeit eröffnen, sich mit dem…
05.05.2017 - 11:08
Maiglöckchen-Sträuße bei der Konfirmation Lieber Jürgen, Ihre Frage habe ich zum Anlass genommen, etwas genauer nachzuschauen.…
17.02.2019 - 11:41
Kinderabendmahl Lieber Günter, die Praxis des Kinderabendmahls wird in den verschiedenen Landeskirchen…